Zum Inhalt springen

N53.
560819°
E 9.
532306°

Schloss Agathenburg

Samtgemeinde Horneburg

Agathenburg 2.0 – Bewahren und Gestalten

Umsetzung durch

Kulturstiftung Schloss Agathenburg / Projektleitung: Ruth Meyer

Das barocke Backsteingebäude Schloss Agathenburg wurde 1655 erbaut. Die denkmalgeschützte Anlage liegt in den Händen einer Kulturstiftung. Ihr obliegt die Bewahrung des Schlosses sowie die lebendige und kreative Vermittlung seiner Historie. Die Kulturstiftung unterhält ein Schlosscafé und einen kleinen Museumsshop und bietet ein vielseitiges Kulturprogramm. Neben der Dauerausstellung, die das ehemalige Leben im Schloss thematisiert, werden die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher im Rahmen von unterhaltsamen Veranstaltungen für die Kulturgeschichte sensibilisiert und angeregt, selbst kreativ zu werden. Ein auf Kinder zugeschnittener Audioguide führt durch die Ausstellung.

Aus den Mitteln des Soforthilfeprogramms werden verschiedene Maßnahmen gefördert, unter anderem in den Bereichen Barrierefreiheit, Digitalisierung, Marketing, Bauerhalt und Vermittlung. So wird ein Handlauf installiert, das WLAN verstärkt, die Außenwerbung mit zusätzlicher Beleuchtung und neuen Beschilderungen intensiviert, werden Wände verputzt und gestrichen sowie ein neues Kassensystem und ein Ticketdrucker angeschafft.

Projekt­details

Art der Einrichtung

Baudenkmal; Kulturhistorisches Museum

Bundesland

Niedersachsen

Fördersumme

16.286,20 €

Förderjahr

2021