Zum Inhalt springen

N52.
470626°
E13.
785626°

Museumspark, Rüdersdorf

Ausstellungserneuerung "Industrielle Kalkverarbeitung" (inkl. Ausstattung der Kalkscheune zur Tagungsstätte)

Umsetzung durch

Museums und Kultur GmbH Rüdersdorf

Die Kalkindustrie prägt die Region um Rüdersdorf seit Jahrhunderten. Neben der Geologie wird im Museumspark die facettenreiche Geschichte des Ortes rund um den Kalkabbau, die industrielle Verarbeitung des Kalks sowie die daraus resultierenden kulturellen Besonderheiten präsentiert. Auf 17 Hektar finden sich zahlreiche Zeugnisse des Kalksteinabbaus und dessen Verarbeitung. Vor allem die Rumfordöfen aus dem 19. Jahrhundert und die Schachtofenbatterie aus dem 20. Jahrhundert sind imposante industriegeschichtliche Zeitzeugen.

Aus den Mitteln des Soforthilfeprogramms werden neue Ausstellungstafeln mit Erläuterungen in deutscher und englischer Sprache in der Schachtofenbatterie finanziert. Unweit dieser befindet sich das Modellhaus, welches bis vor wenigen Jahren bereits als Ausstellungsgebäude diente. Aufgrund baulicher Mängel wurde dieser Bereich – samt der darin befindlichen Ausstellung – für den Besucherverkehr geschlossen. Unter der Schließung haben bereits die Ausstellungsobjekte gelitten. Alle Gegenstände waren starker Feuchtigkeit ausgesetzt und wurden nicht gereinigt, gepflegt oder repariert. Im Rahmen des Soforthilfeprogramms soll auch das Modellhaus wieder instandgesetzt und die darin befindliche Ausstellung zur industriellen Kalkverarbeitung, insbesondere zur Zementfabrikation und Branntkalkherstellung, modern und bilingual aufbereitet werden. Weiterhin soll die sich ebenfalls im Modellhaus befindliche Schmiede frei zugänglich gemacht werden, indem ein für die Besucherinnen und Besucher begehbarer Bereich geschaffen wird, von dem aus sie die Schmiede durch eine Plexiglasscheibe erkunden können. Geplant ist ferner die Ertüchtigung der Kalkscheune (Museumscafé) zu einer kleinen Tagungsstätte: Hier soll durch Vorträge, Workshops und Symposien der fachliche Austausch im Museumspark befördert werden.

Projekt­details

Art der Einrichtung

Museum

Bundesland

Brandenburg

Fördersumme DVA

24.994,61 €

Förderjahr

2021