Zum Inhalt springen

N51.
128866°
E9.
437244°

Museum Gensungen, Felsberg

Erhalt von Baudenkmälern und Ausstellungsräumen

Umsetzung durch

Arbeitsgemeinschaft für Vor- und Frühgeschichte Gensungen e.V., Projektleiterin Gabriele Gräfe

Maßnahme

Maler- und Putzarbeiten für das Hofensemble mit Backhaus und Laubengang und Renovierungsarbeiten am Tagelöhnerhaus sowie Ergänzung EDV und Aktualisierung auf derzeitige technische Anforderungen

Die Arbeitsgemeinschaft für Vor- und Frühgeschichte Gensungen e.V. wurde im Mai 1973 gegründet und dokumentiert die Geschichte des Altkreises Melsungen mit archäologischem Sachverstand durch Feldbegehungen, Exkursionen und Grabungen. Wichtige Funde sind in dem vom Verein getragenen Museum Gensungen ausgestellt. Das Ensemble besteht aus einem Fachwerkhaus mit Museumshof, umrahmt von einem Backhaus, einem Laubengang und der Museumsscheune, sowie einem ca. 200 Jahre alten, denkmalgeschützten Tagelöhnerhaus. Die Außenseite des Laubengangs musste witterungsbedingt dringend farblich aufgefrischt werden. Am Backhaus, vor 36 Jahren originalgetreu und funktionsfähig nach Gensungen versetzt, mussten Holzbalken als Gefache repariert werden, ebenso die Fachwerkfassade des Tagelöhnerhauses. Durch die Arbeiten wurde der Gebäudebestand auf Jahre hinaus gesichert und der alte Ortskern von Gensungen erheblich aufgewertet.

Zudem wurde ein neuer leistungsfähiger Rechner mit Windows 10 beschafft. Für die weitere Nutzung bestehender Rechner (offline) erfolgte der Kauf einer Sicherungs-Festplatte. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter sind mit dieser bedienungsfreundlichen Lösung sehr zufrieden und zugleich erleichtert diese Maßnahme einen besseren Umgang mit der Datenschutzrichtlinie.

Projekt­details

Art der Einrichtung

Museum

Bundesland

Hessen

Fördersumme DVA

13.329,00 €

Förderjahr

2020