Zum Inhalt springen

N50.
708042°
E12.
039310°

Museum Reichenfels, Hohenleuben

Insektenschutz für Fenster in Ausstellungsbereich und Büro

Umsetzung durch

Vogtländischer Altertumsforschender Verein zu Hohenleuben e.V., Projektleiterin: Antje Dunse

Maßnahme

Anbringung von Insektenschutz für Fenster in Ausstellungsbereich und Büro zum Schutz vor Schädlingen

Das Museum Reichenfels befindet sich neben der Burgruine Reichenfels in Hohenleuben und beherbergt die umfangreichen Sammlungen des Vogtländischen Altertumsforschenden Vereins zu Hohenleuben, der 1825 als einer der ältesten deutschen Geschichtsvereine gegründet wurde. Durch eigene archäologische Ausgrabungen und vielfältige Forschungs- und Sammlungstätigkeit über Jahrhunderte hinweg reichen die musealen Schätze von ur- und frühgeschichtlichen Objekten, sakralen Kunstwerken, Waffen, Münzen, kultur- und regionalhistorischen Objekten und altertümlichen Raritäten bis hin zu geologischen und naturkundlichen Exponaten. Außerdem gehört zum Museum eine Bibliothek mit sowohl mittelalterlichen Handschriften, Inkunabeln und historischen Büchern als auch Literatur zur Geschichte des deutschsprachigen Raumes – insgesamt über 40.000 Bände.

Um die Sammlungen auch weiterhin erhalten und ausstellen zu können hat der Altertumsforschende Verein, der seit 2016 auch Träger des Museums ist, bereits 2018 und 2019 in Luftentfeuchter, Klima-Datenlogger und UV-Schutz in Ausstellungsräumen und Depots investiert. 2020 konnten – trotz Schließung und fehlender Einnahmen – dank des Förderprogrammes „Soforthilfe Heimatmuseen“ noch die geplanten Insektenschutzgitter zur notwendigen Lüftung im Gebäude angeschafft werden. Damit wurde ein weiterer Schritt in Richtung Zukunftsfähigkeit realisiert.

Aufgang zur Ruine Reichenfels
Museum Reichenfels
Sonderausstellungsraum
Großer Ausstellungssaal
Naturkundeausstellung
Fenster mit Insektenschutzgitter

„Die finanzielle Unterstützung durch das 'Soforthilfeprogramm Heimatmuseen' hat nach der ersten Corona-bedingten Schließung und den Ausfällen von Eintrittsgeldern, Spenden und anderen Einnahmen Mut gemacht, an unseren Planungen festzuhalten.“

Antje Dunse, Leiterin des Museums Reichenfels

Projekt­details

Art der Einrichtung

Museum

Bundesland

Thüringen

Fördersumme DVA

1.130,00 €

Förderjahr

2020