Zum Inhalt springen

N54.
006036°
E12.
296129°

Landschulmuseum Göldenitz

Dummerstorf

Erneuerung und Erweiterung des Vermittlungsangebotes und Erstellung weiterer Vermittlungsformen bzw. Zugangsmöglichkeiten zu den Inhalten des Museums

Umsetzung durch

Förderverein des Landschulmuseums Göldenitz e.V. | Projektleitung: Stephan Kasimirschak

Das Landschulmuseum Göldenitz ist eine original erhaltene Schule aus dem Jahr 1880 und heute das tragende Schulmuseum im Land Mecklenburg-Vorpommern. Einen Einblick in das Leben eines Landschullehrers und seiner Schüler um 1900 geben das Schulhaus selbst mit dem originalen Schulzimmer und authentisch nachgebildeter Lehrerwohnung mit Guter Stube, Kinderzimmer, Küche, Speisekammer sowie den zugehörigen Außenanlagen. Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von historischem Schulleben und ländlichem Leben, Arbeit, Freizeit und Familie um 1900.

Die Förderung floss in die Modernisierung der Ausstellung, um einen neuen Zugang zu den Inhalten des Museums zu ermöglichen. Die Ausstellung wurde um thematisch passende akustische Geräusche und um eine Mediastation ergänzt. In der Stallscheune wurden neue Texttafeln installiert.

Projekt­details

Art der Einrichtung

Kulturgeschichtliches Museum

Bundesland

Mecklenburg-Vorpommern

Fördersumme

11.800,00 €

Förderjahr

2021