Zum Inhalt springen

N53.
483351°
E9.
151446°

Bachmann-Museum, Bremervörde

Von der Verwaltungskantine zum Raum für Museumspädagogik und Vorträge – Neueinrichtung des Veranstaltungsraumes

Umsetzung durch

Stiftung Bachmann-Museum Bremervörde, Projektleiterin Ellen Horstrup

Maßnahme

Möblierung der ehemaligen Verwaltungskantine zur Nutzung für Museumspädagogik und Veranstaltungen

Das Bachmann-Museum Bremervörde ist das Regionalmuseum für das ländlich geprägte zentrale Elbe-Weser-Dreieck. Bei Veranstaltungen und in der Museumspädagogik verzeichnet das Museum seit Jahren steigende Besucherzahlen.

Für Vorträge, Schulklassenbesuche, Kindergeburtstage usw. steht im Museum ein Veranstaltungsraum zur Verfügung. Die bisherige Einrichtung dieses Raumes wurde der erfreulichen Besucherentwicklung nicht mehr gerecht und behinderte den Ausbau der Besucherangebote.

Durch die Förderung konnte das Museum neues, zahlenmäßig größeres und zweckmäßiges Mobiliar anschaffen. Insgesamt 100 Stühle und 20 Tische ermöglichen nun mehr Menschen die kulturelle Teilhabe an den Museumsangeboten und erhöhen die Aufenthaltsqualität. Die Förderung kommt damit unmittelbar Bürgerinnen und Bürgern aller Altersstufen zugute und stärkt das Museum als Kulturort im ländlichen Raum.

Projekt­details

Art der Einrichtung

Museum

Bundesland

Niedersachsen

Fördersumme DVA

9.823,00 €

Förderjahr

2020